Frauenboxen, Trainerin Sabrina Allen.

Seit der Antike ist Boxen eine der populärsten und taktisch anspruchsvollsten Sportarten. Auch immer mehr Frauen entdecken ihre Freude an dem Sport.

Hier, in diesem Kurs, geht es weniger darum, einen Ringkampf zu bestreiten, sondern vielmehr um die rein sportliche Seite des Boxens.

Besonders werden die koordinativen Fähigkeiten, Ausdauer und Kraft geschult. Daneben sollen ebenso mentale Fähigkeiten, wie das Selbstbewusstsein, Durchsetzungsvermögen und der Gemeinschaftssinn weiterentwickelt werden.

Besonders großen Wert lege ich auf die Entwicklung des Selbstvertrauens und Selbstbewusstseins- die Mädchen und Frauen in diesem Kurs sollen lernen, sowohl ein positiveres Selbstbild zu entwickeln, mehr Selbstsicherheit in ihr eigenes Können zu legen, als auch eine insgesamt positivere Ausstrahlung und Grundhaltung zu sich selbst zu entwickeln.

Ferner werden sich körperliche Fitness, das Körperbewusstsein und auch das eigene Wohlbefinden verbessern.

 

Inhalte des Kurses sind u.a.:

  • Sportspezifisches Konditionstraining („Ausdauer“)
  • Kraftübungen mit dem eigenen Gewicht
  • Zielgerichtete und angemessene Dehnübungen
  • Techniktraining (Was bedeuten z.B. „jab“, „uppercut“, „pendeln“, „tauchen“, „cross“ oder „perry“? Und wie setzte ich sie richtig um?)
  • Entspannung („Rückführung“ wieder in den Alltag)

 

 An wen ist dieser Kurs gerichtet?

  • Anfängerinnen,
  • Fortgeschrittene,
  • Jugendliche ab 13 Jahre
  • Erwachsene
  • Senioren (Sportgesundheit vorausgesetzt)

 

Voraussetzungen:

  • Sportgesundheit
  • Alltägliche, praktische Sportbekleidung