Taekwondo Tigers

Gerade in der heutigen Zeit haben Kinder jüngeren Alters sehr viel häufiger Schwierigkeiten selbst einfachste Bewegungsabläufe wie z.b rückwärts laufen oder springen durchzuführen. In dieser Gruppe lernen die Kleinen spielerisch den Umgang mit ihrem eigenen Körper.

Koordinative Fähigkeiten werden ebenso gefördert, wie das Durchhaltevermögen und die Diziplin. Eine der beliebten Übungen ist es am Anfang und Ende jeder Unterrichtsstunde mit geschlossenen Augen gemeinsam in die Hände zu klatschen und sich ruhig sitzend eine Minute lang zu sammeln und in sich zu gehen, ohne etwas zu sagen oder zu tun.

Wie auch in all unseren Gruppen legen wir auch hier KEINEN Wert auf Prügeleien! Im Gegenteil, jeder vermiedene Kampf ist ein gewonnener Kampf.

Während des Unterrichts werden den Schülern kleinere Bewegungsabläufe beigebracht. Ebenso fließen regelmäßig kleine Auf- und Abwärmspiele mit ein, bei denen allerdings nur der eigene Körper verwendet wird, keine Bälle oder ähnlichen Sachen... Kreativität ist gefragt!

Nicht jedes Kind in diesem Alter besitzt bereits eine genügend ausgeprägte Konzentrationsfähigkeit üder die Dauer der Unterrichtseinheit. Daher empfehlen wir Ihnen einfach an einem kostenlosen Probetraining teilzunehmen, bei dem Sie gerne auch anwesend sein dürfen, um sicherzustellen, dass Ihr Kind auch Spaß an der Sache hat und dies auch wirklich möchte. Denn ohne Spaß hat weder das Kind, noch die restliche "Taekwondo-Tigers" Gruppe etwas davon.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, denn jeder Weg egal wie lang er auch ist, beginnt mit dem ersten Schritt!